vms services

International

Im Mai 2011 hat der Europäischer Musikrat (EMC) die Umsetzungsmöglichkeit der Seoul Agenda auf die musikalische Bildung in Europa diskutiert. Das Resultat dieser Arbeit heisst Bonn Declaration. Sie umfasst fünf Seiten und liegt seit September 2012 in deutscher Übersetzung vor. Die Argumentation der Seoul Agenda wird darin reflektiert und übersetzt deren Ziele in eigener Gewichtung in den Kontext der musikalischen Bildung in Europa. Unter Berücksichtigung des Subsidiaritätsprinzip werden politische Entscheidungsträger auf allen Ebenen – lokal, regional, national und europäisch – dazu aufgerufen, allgemeine Richtlinien für die Entwicklung musikalischer Bildung in Europa zu definieren und diese in die Tat umzusetzen. Die Teilnehmenden des Seminars waren sich darin einig, dass es für den Zusammenhalt innerhalb der europäischen

Gemeinschaft im 21. Jahrhundert von grundlegender Bedeutung ist, den Wert musikalischer Bildung anzuerkennen.

Die Bonn Declaration beeinhaltet drei Hauptziele: 1. «Den Zugang zu künstlerischer und kultureller Bildung als grundlegenden und nachhaltigen Bestandteil einer hochwertigen Erneuerung von Bildung sicherstellen», 2. «Die Qualität der Konzeption und Durchführung von künstlerischen und kulturellen Bildungsprogrammen sichern», 3. Prinzipien und Praktiken künstlerischer und kultureller Bildung anwenden, um zur Bewältigung der heutigen sozialen und kulturellen Herausforderungen beizutragen».

Bonn Declaration

Seoul Agenda

vms

News

Newsletter

Schweizer Musikzeitung SMZ

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe der Schweizer Musikzeitung online:

www.musikzeitung.ch


Direktlink zu den VMS-Verbandseiten:

www.musikzeitung.ch/vms


Archiv Verbandsseiten VMS SMZ